Familienplanung mit MS

Multiple Sklerose und Sport

Wusstet ihr, dass man früher Multiple Sklerose Patienten dazu geraten, keinen Sport zu betreiben, um die Krankheit nicht zu verschlechtern? Es wurde angenommen, dass Anstrengung (Sport) Schübe auslösen könnte. Heute wissen wir, dass dies nicht stimmt.

Multiple Sklerose im Job

2010 beendete ich meine Ausbildung zur Krankenschwester und entschied mich auf der Neurologie-Station zu arbeiten. Damals war ich gerade 20 Jahre alt – noch fünf Jahre von meiner MS-Diagnose entfernt. Bis 2017 habe ich dort letztendlich gearbeitet, also zwei Jahre lang mit der MS.

Multiple Sklerose und Partnerschaft

Die Diagnose Multiple Sklerose ist erstmal ein Schock – für mich als Betroffene, für meinen Partner und für meine Familie. Das ist klar und auch ganz normal. Aber wie ist damit nun umzugehen? Eine Frage, die nach der Diagnose und dem ersten Schock schnell aufkommt.

Multiple Sklerose und Wochenbett

Jede Schwangerschaft ist aufregend. Man kann es selbst kaum erwarten, dass Baby endlich im Arm halten zu dürfen und fiebert dem Entbindungstermin entgegen – Tag für Tag.

Multiple Sklerose und die dunkle Jahreszeit

Wenn Weihnachten und Silvester vorbei sind, dann beginnt für die meisten die triste Jahreszeit. Der romantische Weihnachtszauber und die ausgelassene Feierlaune sind verschwunden, der schillernde Silvesterschmuck zieht in den Keller und was kommt jetzt?

Multiple Sklerose und mein Jahresrückblick

Zum Ende des Jahres lasse ich gerne alles was anstand Revue passieren. Ich blicke etwas wehmütig, froh und stolz zurück. Dieses Jahr hat so ziemlich alles für uns bereitgehalten, was möglich ist. Ich war schwanger mit meinem zweiten Sohn.

Multiple Sklerose und Weihnachtsstress

Ich liebe Weihnachten. Die geschmückten Straßen, die Lichter in den Fenstern und die Leckereien, die es überall gibt. Die Menschen machen im Dezember eine Verwandlung durch, sie sind herzlicher und hilfsbereiter als sonst. Ob man die Herzen zur Weihnachtszeit besser erreicht? Ich denke ja.