Erstdiagnose MS

Multiple Sklerose-Therapien in Schwangerschaft und Stillzeit im Überblick

Für die derzeit auf dem Markt befindlichen Wirkstoffe zur Behandlung der Multiplen Sklerose existieren unterschiedliche Zulassungen in Bezug auf die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Mit der Zulassungsänderung der Beta-Interferone, z.B. Betaferon, können Frauen ihre Beta-Interferon-Therapie nun auch während der Schwangerschaft anwenden, wenn klinisch erforderlich, und in der Stillzeit fortsetzen bzw. wieder aufnehmen.

Literatur

MRT-Bildgebung

Broschüre aus der Neuroradiologie

In folgender Broschüre finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema MRT-Bildgebung bei Multipler Sklerose.

Prof. Dr. med. Arnd Dörfler

Prof. Dörfler ist seit 2004 Professor für Neuroradiologie an der FAU Erlangen-Nürnberg und Vorstand der Neuroradiologischen Abteilung am Universitätsklinikum Erlangen.

Prof. Dr. med. Ralf Linker

Prof. Linker ist ärztlicher Direktor der medbo-Klinik für Neurologie in Regensburg und Professor für Neurologie an der Universität Regensburg.