Corona-Impfung und MS-Therapien

Im Zusammenhang mit Impfungen gegen Corona, die den Weg aus der Pandemie ebnen soll, stellt sich auch die Frage bezüglich einer Impfempfehlung für MS-Patienten.

Hierzu haben sowohl die KKNMS als auch die DMSG Informationen bzw. Updates veröffentlicht, die hier zusammengestellt sind.

Aus der Empfehlung der DMSG zitiert:

„Wir empfehlen die Corona-Schutzimpfung für MS-Erkrankte mit allen in der EU zugelassen Covid-19-Impfstoffen unter Einhaltung der nationalen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO). Stehen verschiedene Impfstoffe am Impftermin zur Verfügung, raten wir derzeit, die mRNA-basierten Impfstoffe bei allen MS-Patienten zu favorisieren. Diese Einschätzung ist noch nicht durch ausreichende Daten gestützt..“

Informationen zur Corona-Impfung

Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit zur Corona-Impfung und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gibt es auf diesen speziellen Websites:

 

COVID-19-Impfungen: Die verschiedenen Impfstoffarten erklärt

Im Kampf gegen COVID-19 gelten sichere und wirksame Impfstoffe als Schlüssel, um die Pandemie zu bekämpfen. Zugleich kursieren noch immer viele Fehlinformationen. Hier sind die wichtigsten Informationen rund um Impfstoffe zusammengestellt: Mythen und Fakten, ein Überblick über die verschiedenen Impfstoffarten und eine Illustration ihres Weges vom Labor bis zur Impfung.