Das Fortbildungsprogramm von Bayer zu Multipler Sklerose und Morbus Parkinson

2015 hat Bayer die NeuroAkademie ins Leben gerufen – und schon jetzt ist das Format fester Bestandteil des Bildungsangebots in der Neurologie.

Primäres Ziel der NeuroAkademie ist es, das Wissen neurologischer Fachärzte zu vertiefen. Gleichzeitig bietet die NeuroAkademie eine Plattform zum gegenseitigen Austausch und zur Vernetzung etablierter Neurologen – und unterstützt damit die neurologischen Zentren Deutschlands.

Die Informationen auf den nächsten Seiten dürfen nur medizinischen Fachkreisen zugänglich gemacht werden (Heilmittelwerbegesetz). Sie haben die Möglichkeit sich sowohl über den Bayer Vital Login als auch über DocCheck einzuloggen.

Sollten Sie noch bei keinem dieser Services registriert sein, melden Sie sich bitte dort an. Es warten noch viele weitere interessante Artikel und Services auf Sie.

Das bietet die NeuroAkademie:

  • Vermittlung von aktuellem Fachwissen aus Forschung und Praxis
  • Praxisnahe Workshops
  • Intensivseminare
  • Expertengespräche 

Teilnehmerstimmen

Als Referent der NeuroAkademie durfte ich bereits einige Veranstaltungen mitgestalten. Für mich ist der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen immer eine große Bereicherung.

 PD Dr. med. C. Krogias, Bochum

 

Man sollte sich rechtzeitig anmelden, die NeuroAkademie ist immer gut besucht. Zu Recht! Ich habe auch beim letzten Mal wieder viel für meinen Praxisalltag mitgenommen.

Dr. D. aus Paderborn

Im Jahr 2019 finden aufgrund der engen und engagierten Zusammenarbeit von Bayer und neurologischen Zentren wieder attraktive Fortbildungsveranstaltungen statt.

	neuroakademie-kalender

Programm ansehen

Interessiert an einer Teilnahme? Wenden Sie sich gerne an:

Andrea Senczek, Bayer Vital GmbH, BU Specialty Medicine, Marketing Neurologie