Wir freuen uns Sie auch in diesem Jahr wieder zu der Veranstaltungsreihe NeuroAkademie der Bayer Vital einladen zu können. Unser erster Workshop 2020 befasst sich intensiv mit dem Thema Demenz und bietet Ihnen die Möglichkeit CME Punkte zu sammeln. Erfahren Sie im Folgenden mehr über die Programmdetails. Zudem geben wir Ihnen die Möglichkeit sich direkt anzumelden und den Termin in Ihrem persönlichen Kalender abzuspeichern.

06.–07. März 2020


MAXX by Steigenberger Sanssouci
Allee nach Sanssouci 1
14471 Potsdam
 

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,


der Verlust kognitiver Funktionen und Alltagskompetenzen bei Demenzerkrankungen wird überwiegend durch neurodegenerative Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit, der Parkinson-Demenz oder der Lewy-Körperchen-Demenz verursacht. Differentialdiagnostisch müssen jedoch auch vaskuläre oder immunologische Prozesse beachtet werden, was für die Wahl möglicher Therapieoptionen von entscheidender Bedeutung ist. Hiervon unabhängig führen Einschränkungen der Hirnleistungsfunktionen bei den Betroffenen nicht selten zu Limitationen im Alltag, beispielsweise bei der Fahrsicherheit, worüber es entsprechend zu informieren gilt. Hierzu möchte die Fortbildung der NeuroAkademie interessante Einblicke am ersten Fortbildungstag, dem 06.März 2020, vermitteln.


Thematischer Schwerpunkt des Folgetages wird neben dem aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand von neu entwickelten medikamentösen und nicht medikamentösen Interventionen in der Behandlung von Demenzerkrankungen, insbesondere eine sehr praxisnahe Darstellung von neuropsychologischen Testverfahren, u. a. zu kognitiven Bereichen von Lernen und Gedächtnis, Orientierung, Aufmerksamkeit oder Sprache, liegen. Eine Reihe von Fallbeispielen und Videodemonstrationen werden dabei die Erkenntnisse vertiefen.


Der interaktive Workshop richtet sich sowohl an jüngere Kolleginnen und Kollegen in Weiterbildung als auch an neurologische Kollegen aus Praxis und Klinik. Sehr herzlich möchten wir Sie nach Potsdam einladen und freuen uns auf eine persönliche Begegnung mit der Möglichkeit zu spannenden Diskussionen und einem fachlichen Austausch.


Mit den besten Grüßen aus Potsdam


Prof. Dr. M. Südmeyer, Chefarzt, Klinik für Neurologie, Potsdam und Prof. Dr. K. Werheid, Leitung Klinische Neuropsychologie, Klinik für Neurologie, Potsdam

Freitag, 06.03.2020, 17:00–20:00 Uhr


16:30 Uhr Begrüßungsimbiss


17:00 –17:15 Uhr Begrüßung und Einführung, Prof. Dr. Martin Südmeyer


17:15 –18:00 Uhr Kognitive Störungen bei Multipler Sklerose, Dr. Kerstin Anvari


18:00 –18:45 Uhr Kognitive Störungen bei M. Parkinson, Prof. Dr. Martin Südmeyer


18:45 –19:30 Uhr Fahrsicherheit bei M. Parkinson: Welche Pflichten und Rechte haben betreuende Ärzte?, Prof. Dr. Volker Großkopf


19:30–20:00 Uhr Diskussion


20:00–23:00 Uhr Arbeitsessen mit Vorbereitung des 2. Workshop-Tages


Samstag, 07.03.2020, 09:00–14:30 Uhr


09:00–09:45 Uhr Behandlungsperspektiven bei neurodegenerativen Demenzen, Prof. Dr. Günter Höglinger


09:45–10:30 Uhr Nicht-medikamentöse Therapiestrategien bei Menschen mit Demenz, Dr. Christian Kieser


10:30–11:00 Uhr Kaffeepause


11:00–12:00 Uhr Hands-on: Kognitive Diagnostik bei Demenz – Teil 1: Verfahren und Strategien, Prof. Dr. Katja Werheid, M. Sc.-Psych. Simon Ladwig


12:00–12:15 Uhr Kaffeepause


12:15–13:15 Uhr Hands-on: Kognitive Diagnostik bei Demenz – Teil 2: Fallbeispiele mit Videodemonstration, Prof. Dr. Katja Werheid, M. Sc.-Psych. Simon Ladwig


13:15–13:30 Uhr Abschlussdiskussion


13:30–14:30 Uhr Mittagsimbiss und Ende der Veranstaltung