Multipler Sklerose und Schwangerschaft

Am Ende dieser Fortbildung kennen Sie:

  • den Einfluss der Schwangerschaft und des Stillens auf die Krankheitsaktivität der MS.
  • die Empfehlungen zum Einsatz der verschiedenen krankheitsmodifizierenden Medikamente bei Kinderwunsch.
  • die möglichen Therapieoptionen während der Schwangerschaft und des Stillens.
  • die Risiken der verfügbaren MS-Therapie während der Schwangerschaft und des Stillens.

Nadja Siebert

Autorin der CME-Fortbildung ist Frau Dr. med. Nadja Siebert aus dem NeuroCure Clinical Research Center (NCRC)-Klinische Neuroimmunologie der Universitätsmedizin Charité in Berlin.

Die Informationen auf den nächsten Seiten dürfen nur medizinischen Fachkreisen zugänglich gemacht werden (Heilmittelwerbegesetz). Sie haben die Möglichkeit sich sowohl über den Bayer Vital Login als auch über DocCheck einzuloggen.

Sollten Sie noch bei keinem dieser Services registriert sein, melden Sie sich bitte dort an. Es warten noch viele weitere interessante Artikel und Services auf Sie.

Für die Inhalte ist ausschließlich cme-kurs.de verantwortlich.