Die Informationen auf den nächsten Seiten dürfen nur medizinischen Fachkreisen zugänglich gemacht werden (Heilmittelwerbegesetz). Sie haben die Möglichkeit sich sowohl über den Bayer Vital Login als auch über DocCheck einzuloggen.

Sollten Sie noch bei keinem dieser Services registriert sein, melden Sie sich bitte dort an. Es warten noch viele weitere interessante Artikel und Services auf Sie.

13. Betaferon-Packungsgrößen

Betaferon ist in verschiedenen Packungsgrößen erhältlich, um den besonderen Wünschen der Ärzte und den Bedürfnissen der Patienten Rechnung tragen zu können.

Die Monatspackung (N2) enthält als Sammelpackung 14 Einzeldosispackungen. Jede der 14 Einzelpackungen enthält alle Materialien für eine Injektion.

Abb. 64: Betaferon®-Monatspackung (N2) PZN 3415859

Die 3-Monatspackung ist eine Sammelpackung, die 3 x 14 Spritzen enthält. In jeder Einzelpackung befinden sich alle nötigen Materialien zur Durchführung einer Injektion. Für den Patienten bietet die 3-Monatspackung die Möglichkeit, bis zu 80 € an Zuzahlung im Jahr zu sparen.

Abb. 65: Betaferon®-3-Monatspackung PZN 3888977

Verordnungsfähig und zu Lasten der GKV abrechenbar trotz fehlender N-Kennzeichnung

Für die Klinik ist noch eine Betaferon 250 μg / ml Sammelpackung mit 5 Einzeldosispackungen (1 x 5 Spritzen, PZN: 467 493 6) verfügbar. Auch hier sind alle notwendigen Materialien für eine Injektion in jeweils einer separaten Einzelpackung gebündelt.

Jede Einzelpackung der Monatspackung, der 3-Monatspackung und der 5er-Klinikpackung enthält:

  • eine 3-ml-Durchstechflasche (farblos, Typ-I-Glas) mit Butyl-Gummistopfen und Aluminium-Verschlusskappe mit 300 μg Betaferon-Pulver
  • eine 2,25-ml-Fertigspritze (Typ-I-Glas) mit 1,2 ml Lösungsmittel (0,54 % G / V NaCl-Lösung)
  • einen Aufsatz für die Durchstechflache (3-Wege-Adapter, Mixject-Adapter) mit 30 G-Kanüle
  • zwei Alkoholtupfer

Die Aufdosierungspackung, die für viele gesetzliche Krankenkassen einen besonderen wirtschaftlichen Vorteil bietet,  beinhaltet eine 3er-Packung für jeden der vier Aufdosierungsschritte. Jede Packung ist unterschiedlich gefärbt und nummeriert:

  • die gelbe 3-er Packung mit der Zahl „1“ für die Behandlungstage 1, 3 und 5 (0,25-ml Spritzenmarkierung)
  • die rote 3-er Packung mit der Zahl „2“ für die Behandlungstage 7, 9 und 11 (0,5-ml Spritzenmarkierung)
  • die grüne 3-er Packung mit der Zahl „3“ für die Behandlungstage 13,15 und 17 (0,75-ml Spritzenmarkierung)
  • die blaue 3-er Packung mit der Zahl „4“ für die Behandlungstage 19, 21 und 23 (0,25-, 0,5-, 0,75- und 1-ml Spritzenmarkierung).

In jeder 3er-Packung sind alle Materialien für drei Injektionen sortiert enthalten.1

Abb. 66: Betaferon®-Aufdosierungspackung PZN 0089833

Verordnungsfähig und zu Lasten der GKV abrechenbar trotz fehlender N-Kennzeichnung

Literatur
  1. Fachinformation Betaferon, Stand März 2017.