Die Informationen auf den nächsten Seiten dürfen nur medizinischen Fachkreisen zugänglich gemacht werden (Heilmittelwerbegesetz). Sie haben die Möglichkeit sich sowohl über den Bayer Vital Login als auch über DocCheck einzuloggen.

Sollten Sie noch bei keinem dieser Services registriert sein, melden Sie sich bitte dort an. Es warten noch viele weitere interessante Artikel und Services auf Sie.

11.1.4 Marktforschungen zur Patientenzufriedenheit mit dem BETACONNECT

Mit dem BETACONNECT ist die Verabreichung der etablierten Betaferon-Therapie einfacher und individueller als je zuvor. Die hohe Patientenzufriedenheit mit dem Injektomaten BETACONNECT wird durch verschiedene Marktforschungsergebnisse mit Patienten gestützt. Eine Auswahl wird im Folgenden dargestellt:

Marktforschungsstudie 11
Marktforschungsstudie 22

 

Abb. 54: Marktforschungsstudien zu BETACONNECT

Die Umfrageergebnisse zeigen eine hohe Zufriedenheit der Patienten mit dem BETACONNECT. Der Großteil der Patienten zieht diesen Injektomaten den vorher verwendeten Injektionshilfen vor: Denn er ist einfach und sicher zu bedienen.

Marktforschungsstudie 1:

Betaferon-Patienten sind mit dem BETACONNECT sehr zufrieden

Abb. 55: Zufriedenheit der Patienten mit dem BETACONNECT

Marktforschungsstudie 2:

Mit dem BETACONNECT ist die Betaferon-Injektion einfach und besser durchführbar

Abb. 56: Beurteilung der Handhabung

Auch die Eigenschaften und Funktionen des BETACONNECT werden von den Patienten sehr geschätzt:

Marktforschungsstudie 1:

Abb. 57: Beurteilung der Funktionen des BETACONNECT

Marktforschungsstudie 2:

Die Injektion mit dem BETACONNECT ist angenehmer für den Patienten

Abb. 58: Beurteilung der Injektion mit dem BETACONNECT

Marktforschungsstudie 33:

Studienziel: Evaluierung der Patientenzufriedenheit mit den bisher genutzten Injektomaten und der Vorstellungen von einem idealen Injektomaten sowie Vergleich von Injektomaten untereinander.

85 Patienten, die unterschiedliche Injektomaten (n=39 BETACONNECT, n=36 RebiSmart und n= 10 ExtaviPro) nutzten, wurden im Rahmen von strukturierten Einzelinterviews im Teststudio zunächst zu ihrer allgemeinen Zufriedenheit mit ihrem aktuell verwendeten Injektomaten und auch zu ihren Vorstellungen von einem idealen Injektomaten befragt. Außerdem wurden ihnen Videos zur Anwendung der Injektomaten präsentiert. Sie konnten zudem mit den beiden ihnen unbekannten Injektomaten Probeinjektionen durchführen. Dann bewerteten die Patienten alle Injektomaten im Vergleich und wurden anschließend nach ihrer Präferenz befragt.

Abb. 59: Studiendesign der Marktforschungsstudie 3

In der Erhebung zeigten sich 82 Prozent der BETACONNECT-Nutzer mit ihrem aktuell verwendeten Injektomaten hochzufrieden gegenüber nur 67 Prozent (RebiSmart) und 60 Prozent (ExtaviPro) in den Vergleichsgruppen. Die BETACONNECT-Nutzer hoben dabei die einfache Handhabung, die Erinnerungsfunktion an die nächste Injektion, die praktisch schmerzfreie Injektion, die geräuscharme Nutzung und das ansprechende Design des Injektomaten als besonders vorteilhaft hervor.

Auch nach der Vorführung der Instruktionsvideos zu allen drei Injektomaten erhielt der BETACONNECT die beste Patientenbewertung durch die Nicht-Nutzer. Die Eigenschaften des BETACONNECT kommen den zuvor dargestellten Anforderungen an einen idealen Injektomaten am nächsten. Der BETACONNECT wurde  von den jeweiligen Nicht-Anwendern in allen 24 abgefragten Eigenschaften besser beurteilt als der ExtaviPro, bei 18 der 24 Fragen schnitt der BETACONNECT auch gegenüber dem RebiSmart besser ab: z. B. bei einfacher Handhabung, beim optischen Signal während des Injektionsprozesses und bei der selbstständigen Injektionsdurchführung ohne fremde Hilfe.

Abb. 60: Ranking der Funktionen von Injektomaten durch Nichtanwender
Abb. 61: Beurteilung der Funktionen der Injektomaten durch Nichtanwender

Diese positive Bewertung des BETACONNECT durch die Patienten schlug sich auch in der Wahl des bevorzugten Injektomaten nieder (s. Abb. 62) unter der Voraussetzung, dass die Patienten ihr Arzneimittel in allen drei Injektomaten verwenden könnten: So votierten 56 Prozent aller befragten Patienten für den BETACONNECT, gegenüber 36 Prozent beim RebiSmart und 5 Prozent beim ExtaviaPro (2 Prozent ohne Antwort).

Abb. 62: Wahl des bevorzugten Injektomaten

Fazit:

Die Umfrageergebnisse zeigen: Der BETACONNECT kann zur Zufriedenheit der Patienten bei der Anwendung von Betaferon beitragen.

Bitte sprechen Sie Ihren zuständigen Betaferon-Außendienstmitarbeiter und/oder Ihre zuständige BETAPLUS-Schwester an, wenn Sie einen BETACONNECT für Ihre Patienten benötigen, wenn Sie Interesse am BETACONNECT-Navigator haben und wenn Sie weitere Informationen für die Patientenapp „myBETAapp“ wünschen.

Literatur
  1. Weller I et al., Patient Prefer Adherence 2015; 9: 951–959.
  2. Ziemssen T et al., Neurol Ther 2015; 4 (2): 125-136.
  3. Limmroth V et al., Patient Prefer Adherence 2017; 11: 1325-1334.