Sie leiden an MS und haben einen Kinderwunsch oder sind bereits schwanger?

Im Rahmen einer Studie werden Sie in der Zeit vom Kinderwunsch bis nach der Geburt begleitet und individuell beraten. Um die Einflüsse der Schwangerschaft auf die Erkrankung zu untersuchen, werden alle 3 Monate folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • ein ärztliches Gespräch,
  • Befragungen zu Depressionen, Schlafqualität, Fatigue und Lebensqualität,
  • eine neurologische Untersuchung,
  • eine Blutentnahme,
  • eine berührungsfreie Untersuchung der Netzhaut (Optische Kohärenztomographie, OCT),
  • eine MRT-Untersuchung (nur vor und nach der Schwangerschaft)

Es handelt sich um eine Initiative der Charité Berlin und der NeuroCure. Sie erhalten eine Aufwandentschädigung von 25€ pro Visite (max. 9 Visiten).

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Charité – Universitätsmedizin Berlin
NeuroCure Clinocal Research Center
AG Klinsche Neuroimmunologie
Dr. Nadja Siebert; Katharina Stößlein
Tel.: 030-450 539 773

nadja.siebert@charite.de; katharina.stoesslein@charite.dewww.ncrc.de