Herzlich willkommen

auf unserer Webseite für Fachkreise. Hier finden Sie viele Services, aktuelle Daten, sowie alles rund um unser Produkt. Entdecken Sie auch unser digitales Nachschlagewerk (Vademecum), das Ihnen auch offline zur Verfügung steht. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihren Außendienst-Mitarbeiter oder unseren MedInfo Chat.

Übrigens: Hier können Sie auch Ihre Patienten zu unserem BETAPLUS-Programm registrieren.

Die Multiple Sklerose ist die häufigste chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Mehr als zwei Drittel der Erkrankten sind Frauen. Häufig wird die Diagnose zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr gestellt. Also genau zu der Zeit, wo sich vielleicht auch die Frage nach der Familienplanung und dem eigenen Nachwuchs stellt. "Möchte ich Kinder haben? Wann ist die beste Zeit für ein Baby? Kann ich das überhaupt so schaffen?" Und wenn bei MS-Patientinnen und -Patienten dann noch die Frage nach der MS-Therapie im Raum steht, kommen noch weitere Unsicherheiten hinzu: "Passt die MS-Therapie zu dem Kinderwunsch und einer Schwangerschaft? Kann ich bei Anwendung der MS-Therapie schwanger werden? Darf ich dann überhaupt schwanger werden? Was passiert mit dem ungeborenen Kind, wenn ich ungeplant schwanger werde?"

In diesem kurzen, 2-minütigen Video erklärt Priv.-Doz. Dr. med. Karl Baum warum das Thema Familienplanung und Babywunsch von Anfang an mit in die Therapieentscheidung bei Multipler Sklerose mit einbezogen werden sollte. Weitere, interessante und kurze Videos finden Sie im Bereich Babywunsch, "Unter Kollegen".

Die Sicherheit und das Wohlbefinden der Patienten hat bei Bayer höchste Priorität. Deshalb bietet der Konzern nun auch für Patienten, Angehörige und Betreuer sowie medizinische Fachkräfte ein neues webbasiertes Tool zur einfachen, schnellen und bequemen digitaler Meldung unerwünschter Ereignisse:

Externe Verlinkung
Mehr lesen