Blutspenden?

Alle Beiträge zur Behandlung der MS und ihrer Symptome.
(Bei Verdacht auf eine unerwünschte Arzneimittelwirkung wenden Sie sich bitte direkt an Ihren behandelnden Arzt.)
(Bei Fragen zur Anwendung Ihres Medikaments und zu dessen Zubehör wenden Sie sich bitte an die Hotline des jeweiligen Herstellers.)
Benutzeravatar
Biri
three_starsthree_stars
Beiträge: 42
Registriert: Mo 18. Jun 2007, 14:21

Biri - Sa 28. Jun 2008, 20:02

Hi, bissle doofe frage, aber einfach mal so aus interesse....
Darf man mit MS Blutspenden? Auf der "Werbung" steht ja.... "alle gesunden Menschen zwischen 18 und 68 Jahre... blablabla... "
nu simmer ja nimmer gesund :-( aber im Blut is ja nix oder?
Grüßle
B.

Anonymous

Anonymous - Sa 28. Jun 2008, 20:06

http://www.ms-gateway.de/forum/topic/multiple-sklerose-blutspenden-mit-ms-betaferon-18590.htm

Benutzeravatar
Biri
three_starsthree_stars
Beiträge: 42
Registriert: Mo 18. Jun 2007, 14:21

Biri - Sa 28. Jun 2008, 20:49

Danke..... immer gut dass sich hier so viele auskennen *lach*

Anonymous

Anonymous - So 29. Jun 2008, 08:28

Hallo,
Du kannst wenn Du willst weiterhin Blutspenden. Aber soviel ich weiß wird Dein Blut nicht weiter verwendet. Es wird einen Vermerk bekommen und wie dann weiter verfahren wird weiß ich nicht. Ich war auch Blutspender aber wenn die meine Blut eh nicht verwenden kann ich mir das ganze auch sparen.

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Biri
three_starsthree_stars
Beiträge: 42
Registriert: Mo 18. Jun 2007, 14:21

Biri - So 29. Jun 2008, 20:11

Da haste wohl recht Helmut, warum abgeben, wenns dann eh im Müll landet, oder in diesem Fall wohl eher imn der .... ja wo eigentlich? Kanalisation??? Hm... Ne, dann behalt ich mein "verseuchtes Blut" doch lieber selber :-)


cron