Despina E. Sivitanides

Time of Waits

Time of Waits

Kurzbeschreibung

Der junge, arbeitslose Dachdecker, Kiffer und Denksüchtige Jacob lebt in einer deutschen Stadt ein nicht viel außergewöhnlicheres Leben als seine Freunde oder sein WG-Mitbewohner David. Bis er auf einmal nach einer seltsamen Begegnung nachts philosophisch induzierte Träume bekommt. Als dann auch noch der Krieg in Deutschland ausbricht, gerät nicht nur sein Alltag ins Wanken.

Der Roman folgt unaufhaltsam dem allgemeinen Werteverlust, macht Drogenkonsum und Sucht bei jungen Menschen greifbar, die verzweifelt Orientierung in einer sich rasch wandelnden Welt suchen und nichts als die alles durchdringende Einsamkeit in der modernen Gesellschaft finden.

Hoch aktuelle und bitterböse Hommage an Tom Waits Musik und Reminiszenz an die Beatgeneration.

ISBN: 978-3-943760-61-3

Über die Autorin 

Während ihres letzten schweren Schubes (Lähmung linkes Bein, beide Hände) hat Despina E. Sivitanides (*1980) diesen Roman geschrieben, der nun im Esch Verlag veröffentlicht wurde. Die Autorin mag Kendo, japanische und europäische Philosophie und Küche und lebt mit ihrem Mann und Sohn in Dortmund.